In welche deutsche Großstadt zur Klassenfahrt? Die 5 beliebtesten Ziele

Städte in Deutschland bieten viele tolle Aktivitäten für Schüler auf Klassenfahrten. Von geschichtsträchtigen Bauwerken bis zu coolen Sportaktivitäten im Freien ist alles mit dabei. Trotzdem ist die Auswahl oft schwierig. Das Angebot ist vielfältig und es ist nicht immer ganz leicht herauszufinden, welches Ziel am besten passt. Viele Lehrer und Schüler fragen sich: In welche Stadt fahren wir zur Klassenfahrt?

Worauf sollte man bei der Auswahl des Ziels achten?

Es gibt verschiedene Faktoren, die man beachten sollte bei der Auswahl der Stadt, in die die nächste Klassenfahrt gehen sollte. Hat man beispielsweise nur drei Tage Zeit, sollte das Ziel innerhalb von circa vier Stunden erreichbar sein, damit man noch genug Zeit in der Stadt verbringen kann und nicht von einer Aktivität zur nächsten hetzen muss, um alles unterzubringen. Für längere Fahrten lohnen sich besonders die Städte, die ein sehr breites Angebot an Aktivitäten haben, damit man unterschiedliche Interessen bedienen kann und keine Langeweile aufkommt.

Berlin

Starten wir mit der Hauptstadt. In keiner anderen Stadt zeigt sich die Geschichte des Landes so deutlich wie in Berlin. Die Überbleibsel der Mauer erinnern an die Teilung Deutschlands in die vier Besatzungszonen, die hier besonders sichtbar sind.

Berlin ist zudem das politische Zentrum Deutschlands. Hier werden die Entscheidungen getroffen, die Auswirkungen auf die kommenden Jahre haben werden. Ein Besuch des Bundestages ist daher ein Muss für jeden Schüler. Manchmal kann man auch als Zuschauer an Debatten teilnehmen und so ein Gefühl dafür bekommen, wie in Deutschland Politik gemacht wird. Berlin ist aber auch interessant als Zentrum für Kunst und Kultur. Das Angebot für Museen, Theater und Events ist so groß wie in keiner anderen Stadt und so ist für jedes Interesse etwas geboten. Berlin lohnt sich für einen Kurztrip, aufgrund der vielen Möglichkeiten kann man aber auch leicht das Programm für eine ganze Woche füllen.

Berlin Highlights

  • Berliner Mauer - Lernt über die Teilung Deutschlands
  • Bundestag - So wird in Deutschland Politik gemacht
  • Deutsches Theater - Besucht eine der beliebtesten Kulturstädten

Hamburg

Eine beliebte Aktivität mit Schulklassen in Hamburg ist das Miniaturwunderland. Es ist die größte Miniatureisenbahnanlage der Welt und stellt detailgetreu die Stadt Hamburg sowie verschiedene Regionen der Welt, welche alle im Modell nachgebaut und miteinander verbunden sind. Am Hafen kann man den riesigen Schiffen zusehen, wie sie mit Waren aus aller Welt ein- und wieder auslaufen. Sehr beliebt bei Schülern sind auch die Speicherstadt und der alte Elbtunnel. Hamburg eignet sich also besonders für Klassen, die an Themen wie Handel, Globalisierung und internationaler Vernetzung interessiert sind.

Hamburg Highlights

  • Miniaturwunderland - Lernt über Stadtgeografie
  • Hafen - Besprecht globalen Handel
  • St. Pauli Elbtunnel - Bestaunt Ingenieursbaukunst

München

München punktet vor allem mit den Freizeitaktivitäten in der Natur. In weniger als einer Stunde kann man die Alpen erreichen und dort wandern oder Ski fahren gehen. Oder man macht eine Schifffahrt auf dem Starnberger oder Chiemsee. Ein beliebtes Ziel für Klassenfahrten ist auch das Deutsche Museum mit interaktiven Ausstellungen zu Wissenschaft und Technik oder die Bavaria Filmstadt, wo man hinter die Kulissen deutscher Filme blicken kann. Durch seine Lage ist München jedoch von vielen Orten in Deutschland aus nicht so gut zu erreichen und lohnt sich daher oft erst, wenn man eine ganze Woche Zeit hat.

München Highlights

  • Bayerische Alpen - Besprecht Umweltschutz und Tourismus
  • Deutsches Museum - Verbessert euer Verständnis zu technischen Erfindungen
  • Bavaria Filmstadt - Lernt über die deutsche Filmindustrie
Fesselnde Geschichten & Rätselspaß
Spielend sehenswerte Orte entdecken
Atemberaubende Fotokulissen
Mehr Erfahren

Köln

Köln ist besonders bei jungen Menschen ein beliebtes Reiseziel aufgrund der lässigen Lebensart. Neben Stadtrundgängen darf natürlich ein Besuch des Kölner Doms nicht fehlen. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und überstand im Gegensatz zu den meisten anderen Gebäuden um ihn herum auch die Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg. Weitere Ausflugsmöglichkeiten sind der Rhein, das Schokoladenmuseum und das Deutsche Sport- und Olympiamuseum. Auch das Phantasialand ist ein beliebtes Ausflugsziel in Köln.

Köln ist auch eine Reise wert, wenn man weniger Zeit zur Verfügung hat, und ist außerdem von den meisten Standorten aus gut zu erreichen. In Sachen Politik und Outdooraktivitäten sind andere Städte jedoch attraktiver. 

Köln Highlights

  • Kölner Dom - Besprecht Architektur und Geschichte
  • Sport- und Olympiamuseum - Lernt über sportliche Wettkämpfe
  • Phantasialand - Stärkt die Klassengemeinschaft

Frankfurt am Main

In keiner anderen Stadt Deutschlands ist die EU so präsent wie in Frankfurt am Main. Die Zentrale der Europäischen Zentralbank ist ein Teil der beeindruckenden Skyline, wie sie so in Deutschland nur in Frankfurt zu finden ist. Die Stadt eignet sich besonders für regnerische Tage, da sie eine Vielzahl an Museen zu bieten hat, beispielsweise zu den Themen Geld, Film oder Kunst. Ein beliebtes Ausflugsziel in Frankfurt ist die Alte Oper, ein Opernhaus, in dessen Konzertsälen Klassik, Jazz, aber auch Musicals und andere Kulturprogramme besucht werden können. Für Literaturinteressierte bietet es sich an, in Frankfurt das Goethe Haus zu besichtigen. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Goethe ist heute als Gedenkstätte des Dichters der Öffentlichkeit zugänglich.

Frankfurt eignet sich besonders für kürzere Klassenfahrten, da von ganz Deutschland aus eine relativ kurze Anreise möglich ist.

Frankfurt Highlights

  • Europäische Zentralbank - Lernt über politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit in der EU
  • Alte Oper - Erlebt vielfältiges Kulturprogramm
  • Goethe Haus - Besucht die Wirkungsstätte eines der bekanntesten Dichter Deutschlands

Welche Stadt sollte man für die Klassenfahrt wählen?

Eine Klassenfahrt sollte die beste Mischung zwischen Spaß und Lernen bieten. Man möchte die Klassengemeinschaft stärken und Erinnerungen schaffen, die über die Klassenfahrt hinausreichen. Zudem sollten Themen, die in der Schule gelernt worden sind, weiter vertieft werden. Hat man also ein historisches Thema durchgesprochen, wie zum Beispiel die DDR und den Kalten Krieg, dann bietet sich Berlin stärker an als Hamburg, München, Köln oder Frankfurt am Main. Auch für politisch interessierte Klassen ist Berlin ein Muss. Um Lernen und Spaß perfekt zu verbinden, empfiehlt sich die Rätseltour “Flucht & Spionage an der Berliner Mauer”. Bei der Stadtrallye am Smartphone lösen Schüler in Gruppen Rätsel, um einem Antiquitätenhändler die Flucht aus der DDR zu ermöglichen. Hier lernen sie spielend über die Berliner Geschichte zu Zeiten der Teilung Deutschlands, über Flucht in den Westen und die Spionage der Stasi.